Deutsch English French

Über ALBERO

Wir sind ein junges Biolabel aus Bremen
 

Seit 2013 verkaufen wir unsere schönen Unterwäschebasics und Socken aus Biobaumwolle, die unter fairen und ökologischen Bedingungen in der Türkei hergestellt wird.

Mittlerweile bieten wir eine breite Produktpalette an, angefangen bei Unterwäsche, Unisex-Socken sowie einer großen Auswahl an Yogahosen bis hin zu Homewearartikeln und Basicartikeln für Damen und Herren wie Shirts, Tops, Leggings, Kleidern, Röcken, Nickyjacken und -hosen...
Wir erweitern ständig unser Sortiment und bleiben gleichzeitig unseren bewährten Basicmodellen treu.

Wir sind ein kleines, deutsch-türkisches Familienunternehmen, mittlerweile in der zweiten Generation, mit Sitz in Bremen. Für uns sind Bio und Fair mehr als zwei Modewörter - wir haben nie etwas Anderes gemacht als nachhaltige Mode und als Familie leben wir die Bio-Idee und verkaufen mit Liebe und Überzeugung unsere qualitativ hochwertigen Artikel.

Wir gehören zu der seit 1994 etablierten Bremer Naturtextilienfirma LEELA COTTON, die heute hauptsächlich Baby und Kind-Artikel vertreibt.
 

Zertifizierte Biobaumwolle

Alle unsere Produkte stammen aus zertifizierter, kontrolliert biologisch angebauter Baumwolle und werden in der Türkei gefertigt. Momentan haben wir zwei Standorte, in Izmir und in Istanbul. Unsere langjährigen Lieferanten sind ebenfalls GOTS-zertifiziert. Das bedeutet: der Anbau der Baumwolle sowie die Fertigung erfolgen nach den weltweit anerkannten GOTS-Richtlinien. (https://www.youtube.com/watch?v=xnyJkJheOiI)

Diese gewährleisten eine nachhaltige, ressourcenschonende Herstellung von Textilien, angefangen von der Gewinnung der biologisch angebauten Baumwolle über eine umwelt- und sozialverträgliche Fertigung bis hin zur transparenten Kennzeichnung.

Alle Produktionsprozesse, vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Endprodukt, sind GOTS-zertifiziert und werden regelmäßig von einer mit GOTS kooperierenden, unabhängigen, internationalen Kontrollorganisation überprüft.

Außerdem haben wir das besondere Zertifikat GOTS-Organic, bei dem mindestens 95% der Fasern kontrolliert biologisch sein müssen. Die genauen Stoffzusammensetzungen können Sie immer unseren Produktbeschreibungen entnehmen.
 

Nachhaltig, biologisch, fair - was bedeutet das konkret?

Ressourcenschonend und faire Bedingungen gehen Hand in Hand
 

...ökologische Richtlinien auf dem Feld
 

Der Unterschied zum konventionellen Anbau von Baumwolle liegt im Verzicht auf den Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemitteln. Durch Mist und Kompost wird die natürliche Bodenfruchtbarkeit erhalten und gleichzeitig verbessert. Das Ergebnis ist ein erhöhter Humusanteil des Bodens, wodurch mehr Wasser und CO2 gespeichert wird. Um den Boden zu pflegen und die Ausbreitung von Schädlingen zu bekämpfen, muss ein regelmäßiger Fruchtwechsel stattfinden, dies geschieht, in dem die Baumwolle im Wechsel mit anderen Kulturen angebaut wird. Der Fruchtwechsel findet alle zwei bis drei Jahre statt.
Dies beugt auch der Vermehrung von Schädlingen und Krankheiten vor. Unnötiger Spritzmitteleinsatz wird vermieden. Da chemische Entlaubungsmittel, die zur Erleichterung einer maschinellen Beerntung eingesetzt werden, verboten sind, wird Bio-Baumwolle immer per Hand geerntet. Gen-Technik ist ebenfalls verboten. Somit werden Boden, Luft und Wasser nicht mit schädlichen Stoffen belastet und die Gesundheit der Baumwollarbeiter wird nicht beeinträchtigt. Unsere Lieferanten garantieren faire Preise und Abnahmekonditionen für die Erzeuger.
 

...soziale Standards in der Fabrik

- feste Beschäftigungsverhältnisse
- existenzsichernde Löhne
- keine Kinderarbeit (Mindestalter: 16 Jahre)
- keine erzwungenen Überstunden
- keine Zwangsarbeit
- Mutterschafts- und Krankengeldzahlung
- Einhaltung von Arbeitsschutzbestimmungen, Minimierung von Arbeitsplatzrisiken
- Recht auf Gewerkschaftsbildung
- keine Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund von Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Status, Schwangerschaft
- keine körperliche oder verbale Gewalt am Arbeitsplatz
- regelmäßiges Training der Arbeitnehmer*innen in Bezug auf Müllreduzierung, Recycling und sonstige Ressourcenschonung
- Minimierung des CO2-Ausstoßes des Unternehmens (jährliche Klimabilanz)
 

Besondere Eigenschaften unserer Biobaumwolle

Bei der Weiterverarbeitung der Baumwolle werden chemische Zusatzausrüstungen vermieden. Die Färbung geschieht durch schwermetallfreie, allergiegetestete synthetische Farbstoffen ohne optische Aufheller. Accessoires und Nähzutaten sind weitestgehend aus natürlichen Materialien gefertigt.
Alle genannten sozialen und ökologischen Standards führen dazu, dass das Endprodukt qualitativ hochwertig ist und der/die Konsument*in guten Gewissens ein Produkt mit hohem Tragekomfort am Körper trägt:
 
- Biobaumwolle ist atmungsaktiv und lässt den/die Träger*in nicht schwitzen
- Biobaumwolle liegt angenehm auf der Haut, ist langlebig und elastisch
- Biobaumwolle ist ideal für Kleidungsstücke, die direkt auf der Haut getragen werden, wie Unterwäsche
- Biobaumwolle reizt die Haut nicht, ruft keine Allergien hervor und ist daher auch für hautsensible Menschen besonders gut geeignet
 

Versand und Verpackung

Alle Produktionsprozesse vom Anbau bis zum Endprodukt finden in der Türkei statt, somit werden unnötige, umweltschädigende Transporte vermieden.
Die Verpackung unserer Unterwäsche erfolgt in plastikfreien, aus recycletem Material gefertigten Boxen.
Der Versand der Ware von Bremen aus erfolgt per DPD, ein Unternehmen, das die Neutralisierung seines CO2-Fußabdrucks gewährleistet.
Anschrift
  • Leela Cotton
    Naturtextilien Handels GmbH
    Georg-Wulf-Straße 15
    28199 Bremen
Kommunikationsdaten